Schreibwaren & Zeichenmaterial

Schreib- und Zeichenstifte für linke Hände

Produkte für Schule & Büro

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Frage „Welche Zeichen- und Schreibutensilien gibt es speziell für Linkshänder?“

Die Zeiten, in denen Schüler dazu angehalten wurden, beim Schreiben die „schöne“, also die rechte Hand zu benutzen, sind glücklicherweise vorbei. Trotzdem haben Linkshänder beim Schreiben oft Probleme, was häufig daran liegt, dass die Schreibgeräte die ihnen zur Verfügung stehen, nicht für sie ausgelegt sind. Während Rechtshänder den Stift über das Papier ziehen, schieben Linkshänder ihn.

Besonders bei Füllfederhaltern, die in den meisten Grundschulen verlangt werden, führt das oft zu Problemen. Die meisten Federn sind für Rechts- händer ausgelegt, so dass Linkshänder viel mehr Probleme mit Spritzern und Flecken haben. Wird der Stift zu hart aufgesetzt, kann sogar das Papier reißen. Mit einem speziellen Linkshänderfüller kann das Problem leicht behoben werden und besonders Kindern wird das Schreiben damit sehr erleichtert.

Schreibwaren für Linkshänder

Viele Hersteller bieten ergonomisch geformte Stifte an, bei denen man besonders darauf achten sollte, dass diese für Linkshänder geeignet sind. Andernfalls ist die Benutzung eines solchen Stiftes noch unbequemer als die eines normalen Modells.

Linkshänderspitzer sind ebenfalls eine sinnvolle Anschaffung – bei normalen Bleistiftspitzern drehen Linkshänder in die „falsche“ Richtung wodurch die Stifte häufiger abbrechen.

Eine Schreibunterlage für Linkshänder verhindert, das man mit der Hand auf den bereits geschrieben Text gerät und dieser durch die Handbewegung verschmiert.



Beim exakten Zeichnen hilft ein Linkshänderlineal. Statt wie sonst auf der linken Seite steht die Null hier auf der rechten Seite und erleichtert so das genaue Abmessen einer Linie. Denn anders als Rechtshänder ziehen Linkshänder den Strich von rechts nach links.

Auch Aktenordner und Ringbücher für Linkshänder sind mittlerweile erhältlich. Bei diesen Modellen ist die Heftung auf der rechten Seite angebracht, so dass sie beim Schreiben auf bereits abgehefteten Seiten nicht stört. Das gleiche System findet bei Collegeblöcken für Linkshänder Anwendung. Die Spiralbindung ist auch hier auf der rechten Seite oder am oberen Rand angebracht, so dass sie beim Beschreiben der Seiten nicht im Weg ist.

Für höhere Ansprüche oder den Berufsalltag sind Schreibmappen für Linkshänder erhältlich. Auch hier ist alles anders herum angebracht, als man es kennt. Der Block befindet sich auf der linken Seite, während Fächer für Stifte und ähnliches auf der rechten Seite sind und somit nicht beim Schreiben stören.

Mittlerweile gibt es in fast jedem Bereich des Schreibens und Zeichnens eine alternative Ausführung für Linkshänder. Dies erleichtert den Alltag sehr und hilft besonders Kindern von Anfang an sicher und komfortabel zu schreiben.

Bildquelle: © Karen – Fotolia.com